Seite auswählen
Pflege in der Region Bamberg soll für junge Fachkräfte attraktiver werden

Die Trägerkonferenz Pflege sucht nach weiteren Wegen, um Pflegeberufe in der Region für junge Menschen attraktiver zu gestalten. Vertreterinnen und Vertreter der Trägerkonferenz haben in Zusammenarbeit mit der Universität Bamberg eine Befragung entwickelt, die den Blick der jungen Generation auf den Beruf Pflege analysieren soll.

Ziel der Befragung ist es, die Perspektive der jungen Generationen auf den Beruf Pflege–dessen Image, dessen Anforderungen, dessen Stärken und Schwächen, etc. – einzubinden. Darüber hinaus befassen sich Fragen mit dem Image der Region sowie dessen Relevanz bei der Wahl des Berufs- oder Ausbildungsortes.

Um aussagekräftige Ergebnisse zu erhalten, sollten sich möglichst viele junge Erwachsene (ca. im Alter von 16 bis 27 Jahren) an der Befragung beteiligen, die sich vorstellen können, in der Pflege zu arbeiten oder bereits in einem Pflegeberuf arbeiten.

Die Befragung erfolgt online und dauert ca. fünf Minuten. Als Dankeschön und Anreiz verlost die Trägerkonferenz unter den Befragten fünf City-Schexs im Wert von 20 Euro.

In der Trägerkonferenz sitzen alle Leitungen der größten Pflegeeinrichtungen und-träger aus Stadt und Landkreis Bamberg. Gemeinsam mit der Stadtverwaltung und dem Landratsamt möchte sie die Pflege in der Region angesichts des demographischen Wandels zukunftssicher machen.

Link zur Onlinebefragung: https://online.baces.uni-bamberg.de/uc/st/

Quelle: Pressestelle Landratsamt Bamberg