Seite auswählen

Beruf & Karriere

Herzlich willkommen bei der GKG Bamberg – der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH bietet mit zwei Kliniken, zwei Medizinischen Versorgungszentren, 11 Seniorenzentren, Tagespflegeeinrichtungen und der Mobile Dienste des Landkreises Bamberg gGmbH für die ambulante Pflege ihren MitarbeiterInnen ein breitgefächertes Spektrum an beruflichen Einsatzmöglichkeiten an.

GKG als Arbeitgeber

Wir sorgen für Sie. Auch als Arbeitgeber.

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen anspruchsvolle Tätigkeiten in einem qualitätsorientierten Dienstleistungsunternehmen, welches die Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten unterstützt. Wir gewährleisten dabei eine umfassende Einarbeitung und fördern die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen durch Kostenübernahme bzw. Freistellung von der Arbeitsleistung. Als moderner Arbeitgeber mit innovativer Führungsstruktur fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie die Gesunderhaltung unserer MitarbeiterInnen durch betriebliche Gesundheitsförderung. Neben anderen Sozialleistungen gewähren wir einen Zuschuss zur individuellen Altersvorsorge.

Ansprechpartnerin

Prokuristin / Leitung Personalwesen

Ute Göbhardt
Telefon: 09542-779-125
Fax: 09542-779-199
E-Mail: u.goebhardt@gkg-bamberg.de

Betriebsrat

Für die Vertretung der Anliegen der MitarbeiterInnen sind Betriebsräte in der Gesellschaft implementiert. Neben seinen primären Aufgaben, die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu wahren und ihre Interessen zu vertreten, führt der Betriebsrat zahlreiche Projekte und Aktionen durch, die möglichst allen – PatientInnen, Gästen und Beschäftigten – zu Gute kommen sollen.

Vorsitzender des Betriebsrates des Bereiches Scheßlitz

Thomas Brändlein

Vorsitzende des Betriebsrates des Bereiches Burgebrach

Ute Linsner

Vorsitzende des Betriebsrates
Ökon-Serv GmbH Scheßlitz

Katja Eichner-Merklein

Mitarbeiterstatements

Die MitarbeiterInnen sind das höchste Gut in einem Unternehmen. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, für unsere MitarbeiterInnen ein guter Arbeitgeber zu sein und die Voraussetzungen für ein kollegiales Arbeiten zu schaffen. Hier ein kleiner Auszug unserer Mitarbeiterstimmen:

„Ich arbeite gerne in der Juraklinik Scheßlitz weil ich finde, dass der Zusammenhalt zwischen den verschiedenen Bereichen sehr gut funktioniert und harmoniert. Alle Kolleginnen und Kollegen werden gleich wertgeschätzt und es herrscht eine Freundlichkeit, die ein schönes  Arbeiten ermöglicht.“

Sandra Ebert, Reinigungsdienst

„Toll an meinem Arbeitergeber finde ich, dass er auch Quereinstiege ermöglicht und ich so meine Stärken in einem neuen Aufgabengebiet einbringen kann.“

Tanja Nüßlein, Integrationsmanagerin

„Mir gefällt, dass  alles etwas kleiner gehalten und damit familiär ist. Man kennt sich auf den Stationen und in den Abteilungen. Es macht mir Spaß, jeden Tag in die Arbeit zu kommen und  auch die Ausbildung gefällt mir super.“

Anika Reinhard, Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten

„Mich begeistert der hohe Stellenwert eines jeden Mitarbeiters. Es werden die individuellen Bedürfnisse des Mitarbeiters bei seiner Arbeit berücksichtigt.“

Theresia Krall, Pflegedienst

„Ich bin sehr dankbar, dass ich hier in Scheßlitz arbeiten darf. Die Chefärzte, die Ärzte und das Pflegepersonal sind alle sehr nett und mehr als kollegial. Auch die  Mitarbeiter aus den anderen Bereichen im Haus, die ich kennengelernt habe, sind sehr freundlich. Die Kollegen interessieren sich auch für die Privatperson, was ich sehr interessant finde. Vor allem herrscht hier Teamarbeit. Das heißt, man kann sich auf den Anderen verlassen und es wird zugehört. Das Wichtigste für mich im Arbeitsumfeld ist, dass Meinungen geäußert werden können und diese auch berücksichtigt werden. Das alles finde ich hier in der Juraklinik.“

Joan Ngonack, Assistenzärztin in Weiterbildung Chirurgie

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein.

Neben internen und externen Fortbildungen werden Fachweiterbildungen in Kooperation mit externen PartnerInnen angeboten. Das Angebot an Fachweiterbildungen in den Bereichen Hygiene, Wundmanagement, OP, Anästhesie- und Intensivpflege, Psychosomatik und Palliativ Care, um nur einige zu nennen, sichert den hohen Standard in der Pflege. Die innerbetriebliche Fortbildung umfasst Einarbeitungen, Unterweisungen, Fortbildungen sowie die Umsetzungen von Dienstanweisungen.

Der Schulungsbedarf wird regelmäßig systematisch und bedarfsorientiert ermittelt. Durch die übergreifende Bündelung der Fortbildungsangebote werden alle MitarbeiterInnen der Klinik gleichermaßen gefördert sowie die Sozialkompetenz der MitarbeiterInnen gestärkt. Der Wissenstand der MitarbeiterInnen wird auf einem hohen Niveau gehalten und orientiert sich am aktuellen Stand der Wissenschaft.

Weiterbildungsermächtigungen

Weiterbildungsermächtigung Anästhesiologie

Dr. med. Thomas Eberlein
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Institut für Anästhesie und Intensivmedizin
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004 mit Nebenbestimmungen

Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin (und Allgemeinmedizin)
– stationäre Basisweiterbildung

Dr. med. Sören Maaß
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Innere Medizin
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin (und Allgemeinmedizin)
– stationäre Basisweiterbildung

Dr. med. Manfred Schöler
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Innere Medizin
Weiterbildungsumfang: 36 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Viszeralchirurgie

Michael Zachert
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 36 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Viszeralchirurgie

Michael Zachert
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 48 Monate, WO 2010

Weiterbildungsermächtigung Basisweiterbildung Chirurgie

Michael Zachert und Dr. med. Manfred Gunselmann
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 18 Monate, WO 2004 in Rotation mit Nebenbestimmungen

Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin und Kardiologie

Dr. med. Hendrik Bachmann und Kerstin Baumann
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Innere Medizin – Abteilung für Interventionelle Kardiologie
Weiterbildungsumfang: 12 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Matthias Biedermann und Dr. med. Günther Wittmann
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Fachabteilung Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004 mit Nebenbestimmungen

Famulatur

Die Kliniken des Landkreises Bamberg weisen ein breites und profundes Ausbildungsangebot für Ihre Famulatur auf den Gebieten der Inneren Medizin und der Chirurgie, der Anästhesie und Intensivmedizin und der Psychosomatik auf. Die koordinierenden Chefärzte der Kliniken, Michael Zachert (Chirurgie) sowie Dr. Hendrik Bachmann (Innere Medizin), sind Ihre Ansprechpartner und vereinbaren mit Ihnen ein Ihrer Interessenlage und Ihrem Ausbildungsstand entsprechendes Curriculum für Ihren Aufenthalt bei uns. Als ländliches Klinikum wollen wir die Ihnen eventuell entstehenden Nachteile des längeren Anfahrtsweges durch ein hochwertiges Angebot inklusive Verpflegung und Fahrtkostenzuschuss ausgleichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns eine Kurzbewerbung inklusive folgender Informationen:

  • Welches Semester haben Sie abgeschlossen? (Bitte senden Sie uns eine Immatrikulationsbescheinigung o. ä. zu.)
  • Sind Sie Hepatitis B geimpft?
  • Welche Interessenschwerpunkte haben Sie?

Wir vereinbaren mit Ihnen ein Vorstellungsgespräch, um die Details mit Ihnen abzustimmen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

Ausbildung

Bei der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH haben Sie die Möglichkeit, sich in den nachfolgenden Berufen ausbilden zu lassen:

Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Bamberger Altenpflegeschulen in unseren Pflegeeinrichtungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss mit zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung
  • Staatlich geprüfte/r KrankenpflegehelferIn oder PflegefachhelferIn
  • AbsolventIn der Berufsfachschule für Sozialpflege (SozialbetreuerIn)
Inhalt

Die Ausbildung zur/zum AltenpflegerIn umfasst die Pflege und Anleitung von SeniorInnen bei der Bewältigung des Alltags.

Während der Ausbildungszeit legen wir, neben der fachlichen Qualifikation und Einhaltung der Qualitätsstandards, sehr hohen Wert auf die Entwicklung sozialer Kompetenz.

Mit unserem Kooperationspartner bieten wir die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege an. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss zusammen mit einer erfolgreichen zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Staatlich geprüfte/r KrankenpflegehelferIn

Der Beruf der/s Gesundheits- und Krankenpflegerin/s erfordert medizinische Kenntnisse, manuelle Fertigkeiten, Organisationsfähigkeit und vor allem ein hohes Maß an sozialen Kompetenzen. Eine wichtige Voraussetzung ist vor allem die Freude am Umgang mit Menschen.

Inhalt

  • In unseren Kliniken pflegen, betreuen und beobachten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen unsere PatientInnen.
  • Sie unterstützen den ärztlichen und therapeutischen Dienst und führen die Grund- und Behandlungspflege durch.
  • Sie assistieren bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen und bedienen und überwachen medizinische Apparate.
  • Insbesondere die Erstellung von Pflegeplänen und deren Auswertung sowie die Pflegedokumentation gehören zum Aufgabenbereich.

Die Ausbildung gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil.

Die Ausbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten erfolgt in der Juraklinik oder der Steigerwaldklinik. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung.
  • Geschick im Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit sind Voraussetzung.
  • Die Neigung zu planenden und organisierenden Tätigkeiten
  • Interesse an medizinischen Sachverhalten und am Umgang mit hochentwickelten technischen Geräten werden erwartet.
Inhalt

  • Medizinische Fachangestellte betreuen PatientInnen
  • und assistieren bei Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffen.
  • Sie wiegen und messen PatientInnen,
  • legen Verbände an
  • oder bereiten Behandlungen vor.
  • Sie bedienen und pflegen medizinische Instrumente und Geräte,
  • führen Laborarbeiten durch,
  • organisieren den Arbeitsablauf
  • und erledigen Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten.

Die Ausbildung erfolgt in der Zentralverwaltung der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH in Scheßlitz. Die Ausbildung dauert drei Jahre.

Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige Schulausbildung
Inhalt

Der Schwerpunkt der Ausbildung orientiert sich an der Organisation und Koordination bürowirtschaftlicher Abläufe, mit der Möglichkeit, sich auf zwei Kernkompetenzen zu spezialisieren. Die Ausbildung erfolgt in allen relevanten kaufmännischen Bereichen des Krankenhauses. Das attraktive Berufsbild steht für eine zeitgemäße, anspruchsvolle und prozessbezogene Tätigkeit.

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

FSJ / BFDG / Praktika

Alle unsere Kliniken sind anerkannte Beschäftigungsstellen für den Bundesfreiwilligendienst. Es sind sowohl kurze Schulpraktika von einer Woche Dauer, die einen Einblick in den Beruf gewährleisten sollen, als auch längere Praktika, zum Beispiel zur Vorbereitung auf ein Medizinstudium, möglich. Weitere Möglichkeiten zur Berufsfindung oder Vorbereitung auf die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege bieten ein Jahrespraktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (aktuell nur in den Kliniken möglich).

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

Offene Stellen

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebote der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Ärztlicher Dienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Kardiologen (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Assistenzarzt bzw. Facharzt (m/w/d) für Psychosomatik und Psychotherapie
Burgebrach
sofort
Assistenzarzt (m/w/d) für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
Scheßlitz
01.06.2018
Assistenzarzt (m/w/d) für Innere Medizin oder Allgemeinmedizin
Burgebrach
ab sofort
Oberarzt für die Fachabteilung Psychosomatische Medizin und Psychotherapie (m/w/d) in der Steigerwaldklinik
Burgebrach
sofort
Facharzt für Kardiologie (m/w/d) (mit/ohne Interventionserfahrung) in Voll- oder Teilzeit
Burgebrach
nächstmöglicher Termin

Pflegedienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für den Nachtdienst
Burgebrach
sofort
Präsenzkraft in Teilzeit (m/w/d)
Gundelsheim
sofort
Gerontopsychiatrische Fachkraft (m/w/d)
Adelsdorf
sofort
Pflegefachkräfte (m/w/d) in Teilzeit oder auf Minijob-Basis für die ambulante Pflege
Stegaurach
Stegaurach
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Burgebrach
sofort
Pflegefachkräfte (m/w/d) (in Vollzeit oder Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort
Pflegehelfer (m/w/d) (in Voll- oder Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort
Stationshilfen (m/w/d) (in Teilzeit oder auf Minijob-Basis)
Landkreis Bamberg
sofort

Beschäftigungstherapie

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Ergotherapeuten (m/w/d) in Teilzeit
Stegaurach
sofort
Ergotherapeuten (m/w/d) in Teilzeit
Gundelsheim
sofort
Ergotherapeuten (m/w/d) in Teilzeit
Buttenheim
sofort
Ergotherapeut (m/w/d) in Teilzeit
Baunach
sofort
Ergotherapeut (m/w/d)
Walsdorf
sofort
Gerontopsychiatrische Fachkraft (m/w/d)
Walsdorf
sofort
Ergotherapeut (m/w/d)
Adelsdorf
sofort
Betreuungskräfte nach §43b SGB XI (m/w/d) (in Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort

Hauswirtschaftlicher Dienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Mitarbeiter für den Reinigungsdienst (m/w/d) in Teilzeit oder auf Minijob-Basis
Scheßlitz
sofort
Mitarbeiter für den Hauswirtschaftlichen Dienst (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Mitarbeiter für den Reinigungsdienst (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Mitarbeiter im Reinigungsdienst (m/w/d) (in Teilzeit oder auf Minijob-Basis)
Burgebrach
sofort

Verwaltung und kaufmännischer Betrieb

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung

Ausbildungs-/Praktikumsplätze

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Stationshilfen (m/w/d) in Teilzeit oder auf Minijobbasis.
Burgebrach
sofort
Auszubildende zum Kaufmann für Büromanagement (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Freiwillige für ein Soziales Jahr (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Praktikanten in der Altenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Praktikanten in der Krankenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Freiwillige für das Soziale Jahr (m/w/d)
Burgebrach
01.09.2018
Freiwillige für das Soziale Jahr (m/w/d)
Scheßlitz
01.09.2018
Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
Burgebrach
sofort
Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Auszubildende in der Altenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
01.09.2018

Sonstiges

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung

Aktuelles

12 Mai

Boys`Day Jungen-Zukunftstag in der Gemeinnützigen Kranken...

12 Mai

Hinweis auf: 15. BGF – Das Gesundheitsforum in München

12 Mai

Gemeinsam gegen Rückenschmerzen

12 Mai

Eröffnungsveranstaltung Tagespflege Buttenheim

12 Mai

PflegeOase im Seniorenzentrum St. Bernhard in Ebrach

12 Mai

Boy’Day am 26. April 2018 in der GKG

12 Mai

ENTFÄLLT „Strukturwandel in Oberfranken“ Thema: „Weiterbi...

12 Mai

Zum Welt-Hypertonie-Tag – Wissenswertes rund um den...