Seite auswählen

Beruf & Karriere

Herzlich willkommen bei der GKG Bamberg – der gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH

Die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH bietet mit zwei Kliniken, zwei Medizinischen Versorgungszentren, 11 Seniorenzentren, Tagespflegeeinrichtungen und der Mobile Dienste des Landkreises Bamberg gGmbH für die ambulante Pflege ihren MitarbeiterInnen ein breitgefächertes Spektrum an beruflichen Einsatzmöglichkeiten an.

GKG als Arbeitgeber

Wir sorgen für Sie. Auch als Arbeitgeber.

Wir bieten unseren MitarbeiterInnen anspruchsvolle Tätigkeiten in einem qualitätsorientierten Dienstleistungsunternehmen, welches die Möglichkeit zu selbstständigem und eigenverantwortlichem Arbeiten unterstützt. Wir gewährleisten dabei eine umfassende Einarbeitung und fördern die Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen durch Kostenübernahme bzw. Freistellung von der Arbeitsleistung. Als moderner Arbeitgeber mit innovativer Führungsstruktur fördern wir die Vereinbarkeit von Familie und Beruf ebenso wie die Gesunderhaltung unserer MitarbeiterInnen durch betriebliche Gesundheitsförderung. Neben anderen Sozialleistungen gewähren wir einen Zuschuss zur individuellen Altersvorsorge.

 

Im Detail bieten wir Ihnen:

  • Zur Unterstützung Ihrer Work-Life-Balance umfangreiche Arbeitszeitmodelle
  • Regelmäßige Gesundheitsfördernde Angebote z.B. Rückenschule, Autogenes Training u.s.w.
  • Kostenfreie Nutzung der Trainingsräume in den Physikalischen Abteilungen
  • 30% Arbeitgeber-Zuschuss zur Betriebl. Altersvorsorge
  • Jahressonderzahlung
  • vielfältige Mitarbeiterrabatte
  • Förderung von Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen durch Kostenübernahme bzw. Freistellung von der Arbeitsleistung
  • Mitarbeiterveranstaltungen wie z. B. Sommerfest, Grillen, Weihnachtsfeier
  • Regelmäßige Informationen mtl. Kurzinfo und Mitarbeiterzeitung
  • Nutzung eines Elektrofahrzeuges, BMW i 3 kostenfrei an den Wochenenden auf Anfrage
  • Kostenfreie Parkmöglichkeiten
  • die Berechnung der Entgelte unserer Ärzte erfolgt nach TV-Ärzte VKA

Ansprechpartnerin

Mitglied der Geschäftsführung / Leitung Personalwesen

Ute Göbhardt
Telefon: 09542-779-125
Fax: 09542-779-199
E-Mail: u.goebhardt@gkg-bamberg.de

Betriebsrat

Für die Vertretung der Anliegen der MitarbeiterInnen sind ein Konzernbetriebsrat und weitere Betriebsräte in der Gesellschaft implementiert. Neben seinen primären Aufgaben, die Rechte der ArbeitnehmerInnen zu wahren und ihre Interessen zu vertreten, führt der Betriebsrat zahlreiche Projekte und Aktionen durch, die möglichst allen – PatientInnen, Gästen und Beschäftigten – zu Gute kommen sollen.

Vorsitzende des Konzernbetriebsrates

Susanne Böhm

Vorsitzender des Betriebsrates des Bereiches Scheßlitz

Thomas Brändlein

Vorsitzende des Betriebsrates des Bereiches Burgebrach

Ute Linsner

Vorsitzende des Betriebsrates Ökon-Serv GmbH Scheßlitz

Sandra Eberth

Mitarbeiterstatements

Die MitarbeiterInnen sind das höchste Gut in einem Unternehmen. Deshalb ist es uns ein besonderes Anliegen, für unsere MitarbeiterInnen ein guter Arbeitgeber zu sein und die Voraussetzungen für ein kollegiales Arbeiten zu schaffen. Hier ein kleiner Auszug unserer Mitarbeiterstimmen:

„Ich arbeite gerne in der Juraklinik Scheßlitz weil ich finde, dass der Zusammenhalt zwischen den verschiedenen Bereichen sehr gut funktioniert und harmoniert. Alle Kolleginnen und Kollegen werden gleich wertgeschätzt und es herrscht eine Freundlichkeit, die ein schönes  Arbeiten ermöglicht.“

Sandra Ebert, Reinigungsdienst

„Toll an meinem Arbeitergeber finde ich, dass er auch Quereinstiege ermöglicht und ich so meine Stärken in einem neuen Aufgabengebiet einbringen kann.“

Tanja Nüßlein, Integrationsmanagerin

„Mir gefällt, dass  alles etwas kleiner gehalten und damit familiär ist. Man kennt sich auf den Stationen und in den Abteilungen. Es macht mir Spaß, jeden Tag in die Arbeit zu kommen und  auch die Ausbildung gefällt mir super.“

Anika Reinhard, Auszubildende zur Medizinischen Fachangestellten

„Mich begeistert der hohe Stellenwert eines jeden Mitarbeiters. Es werden die individuellen Bedürfnisse des Mitarbeiters bei seiner Arbeit berücksichtigt.“

Theresia Krall, Pflegedienst

„Ich bin sehr dankbar, dass ich hier in Scheßlitz arbeiten darf. Die Chefärzte, die Ärzte und das Pflegepersonal sind alle sehr nett und mehr als kollegial. Auch die  Mitarbeiter aus den anderen Bereichen im Haus, die ich kennengelernt habe, sind sehr freundlich. Die Kollegen interessieren sich auch für die Privatperson, was ich sehr interessant finde. Vor allem herrscht hier Teamarbeit. Das heißt, man kann sich auf den Anderen verlassen und es wird zugehört. Das Wichtigste für mich im Arbeitsumfeld ist, dass Meinungen geäußert werden können und diese auch berücksichtigt werden. Das alles finde ich hier in der Juraklinik.“

Joan Ngonack, Assistenzärztin in Weiterbildung Chirurgie

Fort- und Weiterbildung

Fort- und Weiterbildung nimmt bei uns einen hohen Stellenwert ein.

Neben internen und externen Fortbildungen werden Fachweiterbildungen in Kooperation mit externen PartnerInnen angeboten. Das Angebot an Fachweiterbildungen in den Bereichen Hygiene, Wundmanagement, OP, Anästhesie- und Intensivpflege, Psychosomatik und Palliativ Care, um nur einige zu nennen, sichert den hohen Standard in der Pflege. Die innerbetriebliche Fortbildung umfasst Einarbeitungen, Unterweisungen, Fortbildungen sowie die Umsetzungen von Dienstanweisungen.

Der Schulungsbedarf wird regelmäßig systematisch und bedarfsorientiert ermittelt. Durch die übergreifende Bündelung der Fortbildungsangebote werden alle MitarbeiterInnen der Klinik gleichermaßen gefördert sowie die Sozialkompetenz der MitarbeiterInnen gestärkt. Der Wissenstand der MitarbeiterInnen wird auf einem hohen Niveau gehalten und orientiert sich am aktuellen Stand der Wissenschaft.

Weiterbildungsermächtigungen

Weiterbildungsermächtigung Anästhesiologie

Dr. med. Thomas Eberlein
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Institut für Anästhesie und Intensivmedizin
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004 mit Nebenbestimmungen

Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin (und Allgemeinmedizin)
– stationäre Basisweiterbildung

Dr. med. Sören Maaß
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Innere Medizin
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Innere Medizin (und Allgemeinmedizin)
– stationäre Basisweiterbildung

Dr. med. Manfred Schöler
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Innere Medizin
Weiterbildungsumfang: 36 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Viszeralchirurgie

Michael Zachert
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 36 Monate, WO 2004

Weiterbildungsermächtigung Viszeralchirurgie

Michael Zachert
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 48 Monate, WO 2010

Weiterbildungsermächtigung Basisweiterbildung Chirurgie

Michael Zachert
Steigerwaldklinik Burgebrach, Klinikum des Landkreises Bamberg
Zentrum Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 18 Monate, WO 2004 in Rotation mit Nebenbestimmungen

Weiterbildungsermächtigung Orthopädie und Unfallchirurgie

Dr. med. Matthias Biedermann und Dr. med. Günther Wittmann
Juraklinik Scheßlitz, Klinikum des Landkreises Bamberg
Fachabteilung Chirurgie
Weiterbildungsumfang: 24 Monate, WO 2004 mit Nebenbestimmungen

Famulatur

Die Kliniken des Landkreises Bamberg weisen ein breites und profundes Ausbildungsangebot für Ihre Famulatur auf den Gebieten der Inneren Medizin und der Chirurgie, der Anästhesie und Intensivmedizin und der Psychosomatik auf. Die koordinierenden Chefärzte der Kliniken, Michael Zachert (Chirurgie) sowie Dr. Hendrik Bachmann (Innere Medizin), sind Ihre Ansprechpartner und vereinbaren mit Ihnen ein Ihrer Interessenlage und Ihrem Ausbildungsstand entsprechendes Curriculum für Ihren Aufenthalt bei uns. Als ländliches Klinikum wollen wir die Ihnen eventuell entstehenden Nachteile des längeren Anfahrtsweges durch ein hochwertiges Angebot inklusive Verpflegung und Fahrtkostenzuschuss ausgleichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns eine Kurzbewerbung inklusive folgender Informationen:

  • Welches Semester haben Sie abgeschlossen? (Bitte senden Sie uns eine Immatrikulationsbescheinigung o. ä. zu.)
  • Sind Sie Hepatitis B geimpft?
  • Welche Interessenschwerpunkte haben Sie?

Wir vereinbaren mit Ihnen ein Vorstellungsgespräch, um die Details mit Ihnen abzustimmen. Wir freuen uns über Ihr Interesse!

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

PJ-Student im BeLA-Programm

Im Rahmen des Programmes “Beste Landpartie Allgemeinmedizin” (BeLA) bietet Ihnen die Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft mit der Juraklinik in Scheßlitz und der Steigerwaldklinik in Burgebrach sowie die Lehrpraxen niedergelassener Allgemeinmediziner des Landkreises Bamberg eine hochwertige Ausbildung aus einem Guss.

Ausbildungsinhalte im PJ gemäß BeLA-Logbuch:

  • Allmähliche Hinführung zur selbstständigen Behandlung von Patienten
  • Aufnahme, Anamnese, Diagnostik und Therapieplan
  • Tätigkeiten auf den verschiedenen Stationen der jeweiligen Fachabteilung, auch auf der Intensivstation, in der Notaufnahme und in den Funktionsabteilungen
  • EKG-Auswertungen, Sonographien, Spirometrien, verschiedene Punktionstechniken u. s. w.
  • Bewertung von Laborergebnissen
  • Teilnahme an Arzt- und Röntgenbesprechungen
  • Selbstständige Betreuung von Patienten unter ärztlicher Aufsicht

 

Speziell in der Inneren Medizin:

  • Ergometrie, Echokardiographie, TEE, Kardioversion, Herzkatheter, Herzschrittmacher
  • Endoskopie (Gastro-, Kolo-, Bronchoskopie, ERCP)
  • Bodyplethysmographie
  • Beatmungstherapie, Notfalldialyse

 

Speziell in der Chirurgie:

  • Assistenz bei OP’s
  • Selbstständige Durchführung von Wundversorgungen, Erlernen verschiedener Nahttechniken

 

Speziell in der hausärztlichen Praxis:

  • Einbindung in den Praxisalltag eines niedergelassenen Arztes
  • Teilnahme an Hausbesuchen, Betreuung von BewohnerInnen in Pflegeheimen
  • Teilnahme an Qualitätszirkeln

 

Der Landkreis Bamberg liegt im Herzen Frankens.
Er hat Anteil an die Naturparks
– im Norden die beschaulichen Haßberge
– im Osten die wildromantische Fränkische Schweiz
– im Westen der abwechslungsreiche Steigerwald

Die Region bietet ideale Voraussetzungen zum Wandern, Radfahren, Klettern und Ausspannen. Der Landkreis Bamberg besticht durch seine vielfältige Natur, seine vielseitigen kulturellen Angebote, kulinarischen Köstlichkeiten und mit seiner Bierkultur. Die Region verfügt über eine ausgezeichnete Infrastruktur.

Den Mittelpunkt der Region bildet die Weltkulturerbe- und Universitätsstadt Bamberg.

 

Sonderleistungen für Sie:

  • Finanzielle Unterstützung im Rahmen des BeLA-Stipendiums
  • Unterstützung bei der Wohnungssuche
  • Möglichkeit der Teilnahme am Notdienst bei Nacht- und Wochenenddiensten
  • Unterstützung durch den PJ-Beauftragten
  • Kennenlernen und Austausch mit niedergelassenen Ärzten des Gesundheitsnetzes der Region Bamberg (GeReBa)

AnsprechpartnerInnen

Facharzt für Innere Medizin

Chefarzt Dr. med. Manfred Schöler
Telefon: 09542-779-441
Fax: 09542-779-442
E-Mail: innere.ambulanz.jk@gkg-bamberg.de

Ärztlicher Direktor, Facharzt für Innere Medizin und Gastroenterologie Zusatzbezeichnung Rettungsmedizin

Chefarzt Dr. med. Sören Maaß
Telefon: 09546-88-240
Fax: 09546-88-203

Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie und Viszeralchirurgie

Chefarzt Michael Zachert
Telefon: Steigerwaldklinik: 09546-88-210 / Juraklinik: 09542-779-401
Fax: Steigerwaldklinik: 09546-88-201 / Juraklinik: 09542-779-403
E-Mail: m.zachert@gkg-bamberg.de

Ausbildung

Bei der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH haben Sie die Möglichkeit, sich in den nachfolgenden Berufen ausbilden zu lassen:

Die Ausbildung erfolgt in Zusammenarbeit mit den Bamberger Altenpflegeschulen in unseren Pflegeeinrichtungen. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss mit zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung
  • Staatlich geprüfte/r KrankenpflegehelferIn oder PflegefachhelferIn
  • AbsolventIn der Berufsfachschule für Sozialpflege (SozialbetreuerIn)
Inhalt Die Ausbildung zur/zum AltenpflegerIn umfasst die Pflege und Anleitung von SeniorInnen bei der Bewältigung des Alltags.

Während der Ausbildungszeit legen wir, neben der fachlichen Qualifikation und Einhaltung der Qualitätsstandards, sehr hohen Wert auf die Entwicklung sozialer Kompetenz.
Mit unserem Kooperationspartner bieten wir die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege an. Die Ausbildung dauert drei Jahre und gliedert sich in einen theoretischen und einen praktischen Teil. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss zusammen mit einer erfolgreichen zweijährigen abgeschlossenen Berufsausbildung
  • Staatlich geprüfte/r KrankenpflegehelferIn
Inhalt In unseren Kliniken pflegen, betreuen und beobachten Gesundheits- und KrankenpflegerInnen unsere PatientInnen.

  • Sie unterstützen den ärztlichen und therapeutischen Dienst und führen die Grund- und Behandlungspflege durch.
  • Sie assistieren bei ärztlichen Untersuchungen und operativen Eingriffen und bedienen und überwachen medizinische Apparate.
  • Insbesondere die Erstellung von Pflegeplänen und deren Auswertung sowie die Pflegedokumentation gehören zum Aufgabenbereich.
Die Ausbildung zur/m Medizinischen Fachangestellten erfolgt in der Juraklinik oder der Steigerwaldklinik. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss wäre wünschenswert, ist aber keine Bedingung.
  • Geschick im Umgang mit Menschen, Einfühlungsvermögen und Belastbarkeit sind Voraussetzung.
  • Die Neigung zu planenden und organisierenden Tätigkeiten
  • Interesse an medizinischen Sachverhalten und am Umgang mit hochentwickelten technischen Geräten werden erwartet.
Inhalt

  • Medizinische Fachangestellte betreuen PatientInnen
  • und assistieren bei Untersuchungen, Behandlungen und Eingriffen.
  • Sie wiegen und messen PatientInnen,
  • legen Verbände an
  • oder bereiten Behandlungen vor.
  • Sie bedienen und pflegen medizinische Instrumente und Geräte,
  • führen Laborarbeiten durch,
  • organisieren den Arbeitsablauf
  • und erledigen Verwaltungs- und Abrechnungsarbeiten.
Die Ausbildung zum Operationstechnischen Assistenten (m/w/d) erfolgt in der Jura- oder Steigerwaldklinik. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Hauptschulabschluss mit zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung
  • Hauptschulabschluss und eine mindestens einjährige Ausbildung in der Krankenpflegehilfe oder Altenpflege
Inhalt Operationstechnische AssistentInnen betreuen PatentInnen vor, während und nach operativen Eingriffen. Sie bereiten die Eingriffe vor und stellen die benötigten medizinischen Geräte, das Instrumentarium und die weiteren erforderlichen Medizinprodukte bereit. Sie tragen durch eine qualifizierte operationstechnische Assistenz die Verantwortung für einen zügigen und reibungslosen Ablauf des Eingriffs und sind somit Partner des Arztes im OP. Sie sind für die Hygiene im OP-Saal mitverantwortlich und sind befähigt Instrumente zu sterilisieren. Ein weiteres Aufgabengebiet ist die lückenlose, fachlich korrekte Dokumentation und die Ausführung administrativer und organisatorischer Tätigkeiten.
In Kooperation mit staatlich anerkannten Berufsfachschulen führen wir in der Juraklinik, Steigerwaldklinik und in unseren elf Seniorenzentren die duale Ausbildung zum Pflegefachmann (m/w/d) durch. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss oder gleichwertige abgeschlossene Schulbildung
  • Hauptschulabschluss mit zweijähriger abgeschlossener Berufsausbildung
  • Staatlich geprüfte/r Kranken- oder Altenpflegehelfer/in
  • Absolvent/in der Berufsfachschule für Sozialpflege
Inhalt Pflegefachkräfte erheben und stellen den individuellen Pflegebedarf der ihnen anvertrauten Menschen aller Alterstufen, in den Bereichen Krankenpflege, Kinderkrankenpflege und Altenpflege fest. Aufgrund des Pflegebedarfes planen, organisieren, gestalten und steuern sie den gesamten Pflegeprozess selbstständig. Dabei übernehmen sie die Durchführung der Pflege und dokumentieren die angewendeten Maßnahmen. Ebenfalls wird die Qualität der Pflege von den Pflegefachkräften kontinuierlich analysiert, evaluiert, gesichert und weiterentwickelt.
Die Ausbildung erfolgt in der Zentralverwaltung der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH in Scheßlitz. Die Ausbildung dauert drei Jahre. Voraussetzungen

  • Mittlerer Bildungsabschluss
  • Gleichwertige Schulausbildung
Inhalt Der Schwerpunkt der Ausbildung orientiert sich an der Organisation und Koordination bürowirtschaftlicher Abläufe, mit der Möglichkeit, sich auf zwei Kernkompetenzen zu spezialisieren. Die Ausbildung erfolgt in allen relevanten kaufmännischen Bereichen des Krankenhauses. Das attraktive Berufsbild steht für eine zeitgemäße, anspruchsvolle und prozessbezogene Tätigkeit.

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

FSJ / BFDG / Praktika

Alle unsere Kliniken sind anerkannte Beschäftigungsstellen für den Bundesfreiwilligendienst. Es sind sowohl kurze Schulpraktika von einer Woche Dauer, die einen Einblick in den Beruf gewährleisten sollen, als auch längere Praktika, zum Beispiel zur Vorbereitung auf ein Medizinstudium, möglich. Weitere Möglichkeiten zur Berufsfindung oder Vorbereitung auf die Ausbildung zur Gesundheits- und Krankenpflege oder Altenpflege bieten ein Jahrespraktikum oder ein Freiwilliges Soziales Jahr (aktuell nur in den Kliniken möglich).

AnsprechpartnerInnen

Personalabteilung

Gemeinnützige Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH
Oberend 29, 96110 Scheßlitz

Ehrenamt

Die Zeitschenker – Qualifizierung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter

Einfach für alte Menschen da sein, zuhören, ein freundliches Lächeln, ein aufmunternder Händedruck, Unterstützung beim Einkauf, Begleitung zum Arzt: Das sind Aufgaben von ehrenamtlichen Helfern, auch liebevoll “Zeitschenker” genannt. Deshalb bieten Sozialstiftung Bamberg, die VISIT Gruppe und die Seniotel gGmbH gemeinsam eine kostenlose Qualifizierung zum ehrenamtlichen Seniorenbegleiter an. Erfahrene Dozenten vermitteln an insgesamt 17 Terminen das entscheidende Wissen rund um das Thema Ehrenamt. Es gibt Informationen über altersgerechte Ernährung oder das Hilfs- und Heilmittelsortiment bis hin zu Patientenverfügungen oder Wohnraumberatung. In Absprache mit den Teilnehmern kann ein Praktikum absolviert werden und zum Abschluss bekommen alle Teilnehmer ein Zertifikat.

 

Für weitere Informationen bezüglich der Inhalte und Anmeldung kommen Sie hier zum Flyer.

Offene Stellen

Hier finden Sie alle aktuellen Stellenangebote der Gemeinnützigen Krankenhausgesellschaft des Landkreises Bamberg mbH. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung!

Ärztlicher Dienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Medizinstudenten (m/w/d) als OP-Hilfe
Scheßlitz
sofort
Assistenzarzt (m/w/d) für Chirurgie
Scheßlitz
nächstmöglicher Termin
Facharzt für Kardiologie (m/w/d) (mit/ohne Interventionserfahrung) in Voll- oder Teilzeit
Burgebrach
nächstmöglicher Termin

Pflegedienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) für die Psychosomatische Fachabteilung
Burgebrach
sofort
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) speziell für den Nachtdienst
Burgebrach
sofort
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) speziell für den Nachtdienst
Scheßlitz
sofort
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Burgebrach
sofort
Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) in Voll- oder Teilzeit
Scheßlitz
sofort
Intensivpfleger (m/w/d)
Burgebrach
sofort
Pflegefachkraft, -helfer (m/w/d) – ambulante Pflege – Voll-, Teilzeit, Minijob-Basis
Stegaurach
nächstmöglicher Termin
Pflegefachkraft (m/w/d) (in Vollzeit oder Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort
Pflegehelfer (m/w/d) (in Voll- oder Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort
Stationshilfen (m/w/d) (in Teilzeit oder auf Minijob-Basis)
Landkreis Bamberg
sofort

Beschäftigungstherapie

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Ergotherapeut (m/w/d) in Voll- oder Teizeit
Burgebrach
sofort
Gerontopsychiatrische Fachkraft (m/w/d)
Walsdorf
sofort
Betreuungskräfte nach §43b SGB XI (m/w/d) (in Teilzeit)
Landkreis Bamberg
sofort
Gerontopsychiatrische Fachkraft (m/w/d)
Adelsdorf
sofort

medizinisch-technischer Dienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Medizinische Fachangestellte (m/w/d) für die Kardiologie
Burgebrach
sofort
Medizinische Fachangestellte (m/w/d) bzw. Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)
Burgebrach
sofort

Hauswirtschaftlicher Dienst

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Mitarbeiter für den Reinigungsdienst (m/w/d) in Teilzeit oder auf Minijob-Basis
Scheßlitz
sofort
Mitarbeiter für den Hauswirtschaftlichen Dienst (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Mitarbeiter für den Reinigungsdienst (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort

Verwaltung und kaufmännischer Betrieb

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung

Ausbildungs-/Praktikumsplätze

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Auszubildende Kaufmann/Kauffrau für Büromanagement (m/w/d)
Scheßlitz
01.09.2020
Freiwillige für ein Soziales Jahr (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Praktikanten in der Altenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Praktikanten in der Krankenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
sofort
Freiwillige für das Soziale Jahr (m/w/d)
Burgebrach
01.09.2019
Freiwillige für das Soziale Jahr (m/w/d)
Scheßlitz
01.09.2019
Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
Burgebrach
sofort
Freiwillige für den Bundesfreiwilligendienst (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Auszubildende in der Altenpflege (m/w/d)
Landkreis Bamberg
01.09.2019
Auszubildende zur Pflegefachkraft (m/w/d)
Burgebrach
01.09.2020
Auszubildende zur Pflegefachkraft (m/w/d)
Scheßlitz
01.09.2020

Sonstiges

Stellenbeschreibung
Ort
Ab wann
Infos & Bewerbung
Mitarbeiter im Patientenbegleitdienst (m/w/d)
Scheßlitz
sofort
Physiotherapeut (m/w/d)
Burgebrach
sofort