Seite auswählen

Zum 10jährigen Jubiläum des Seniorenzentrums in Adelsdorf wurde von den MitarbeiterInnen ein ganz besonderes Sommerfest initiiert. Einrichtungsleiter Carsten Seidel und Pflegedienstleitung Kristina Akkaya war es eine besondere Ehre, den stellvertretenden Landrat des Landkreises Bamberg Johann Pfister, den Bürgermeister der Gemeinde Karsten Fischkal und den stellvertretenden Geschäftsführer der GKG Bamberg Harald Poßer zu diesem Fest zu begrüßen.

Mittelpunkt der Jubiläumsfeier war die Ehrung von zehn Mitarbeiterinnen, die vor zehn Jahren bei der Eröffnung der Einrichtung schon mit dabei waren und es immer noch sind. „Dieses Engagement verdient größte Anerkennung“, lobte Carsten Seidel und überreichte gemeinsam mit dem stellvertretenden Geschäftsführer der GKG und der Pflegedienstleitung Blumen zum Dank für das große Engagement, die Verbundenheit und Treue zum Unternehmen.

Für ihre 10jährige Tätigkeit im Seniorenzentrum Adelsdorf wurden die Mitarbeiterinnen: Monika Nigl, Margit Sperlein, Julia Kästner-Lay, Beate Neubauer, Margitte Roth, Diana Senft, Petronela Warter, Andrea Haas, Edit Dragos und Brigitte Sommerkorn geehrt. Großen Dank erhielten auch alle MitarbeiterInnen und die ehrenamtlich Tätigen ausgesprochen.

In seiner Begrüßungsrede, anlässlich des 10jährigen Bestehens der Senioreneinrichtung der Seniotel gGmbH, überreichte Johann Pfister eine Ehrenurkunde des Landkreises Bamberg. „Das Seniorenzentrum steht für Beständigkeit. Viele Mitarbeiter sind seit der Eröffnung hier beschäftigt und auch deshalb fühlen sich die BewohnerInnen so wohl.“, brachte es Johann Pfister auf den Punkt.

Elisabeth Münch, Mitarbeiterin des Seniorenzentrums überraschte am Nachmittag mit einer überdimensionalen Torte, die sie zum Jubiläum spendete. Mit beliebten Liedern sorgten die Aischtaler Knutschbären für eine rundum gelungene Jubiläumsfeier, die den BewohnerInnen, den Angehörigen und Gästen sichtlich Freude bereitete.

 

10jähriges Jubiläum des Seniorenzentrums in Adelsdorf