Seite auswählen

 Traditionell fand im Seniorenzentrum Walsdorf das jährliche Sommerfest statt. „Jahresmarkt“ lautete in diesem Jahr das Motto für diese Festlichkeit.

Die Einrichtungsleitung, Frau Elena Becker, begrüßte den Bürgermeister Herrn Mario Wolff, Pfarrer Ulrich Rauh und die Bewohnerinnen und Bewohner. Sie dankte ganz besonders den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern für die Organisation und das tolle Engagement, das dieses Fest, auch in diesem Jahr, möglich werden ließ.

Für das leibliche Wohl sorgten, dem Motto entsprechend, typische Süßigkeiten wie Zuckerwatte, Crêpes, gebrannte Mandeln und eine bunte Auswahl an Kuchen. Für die musikalische Umrahmung sorgte Ingo Stübinger der „Asphaltstürmer“, der die Damen und Herren zum Mitsingen verleitete. Zur zusätzlichen Unterhaltung verzauberte Michael Petermann die Seniorinnen und Senioren mit verblüffenden und magischen Tricks.

Trotz der Einschränkungen, die die Coronakrise immer noch mit sich bringt, gelang es dem Team des Seniorenzentrums Walsdorf, den Seniorinnen und Senioren einen unvergesslichen Tag mit guter Stimmung zu bereiten.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter organisieren das ganze Jahr hinweg mit großem Engagement Veranstaltungen nach Jahreszeiten oder zu bestimmten Anlässen. Gemeinsam wird so das ganze Jahr intensiv erlebt. Wer jetzt Lust bekommen hat, in einem solchen Team mitzuarbeiten, kann sich gerne unter www.gkg-bamberg.de/beruf-karriere bewerben. Ein Anschreiben ist nicht notwendig.