Seite auswählen

Das traditionelle Sommerfest im Seniorenzentrum in Lichteneiche erfreut sich ungebrochener Begeisterung. Einrichtungsleiterin Helene Simpson begrüßte die zahlreich anwesenden Bewohnerinnen und Bewohner. Besonderen Dank sprach sie den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, den ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und der Bewohnervertretung für ihr großes Engagement aus.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter haben mit viel Liebe und großem Know-How das Sommerfest, das in diesem Jahr unter dem Motto „Blau-Weiß-Bayrisch“ stand organisiert. Sie tauchten das Foyer mit Girlanden und Luftballons in blau-weißen Farben, eine detailreiche Dekoration, bei dem selbst die Lebkuchenherzen nicht fehlten. Gestärkt von einem zünftigen Mittagessen mit Klößen, Sauerkraut und Haxe, begann das Sommerfest für die Bewohnerinnen und Bewohner mit einem Gottesdienst. Am Nachmittag sorgte Musiker „Nik“ mit stimmungsvoller Musik, für das eine oder andere Tänzchen und lud zum Schunkeln und Mitsingen ein.

So genossen bei strahlendem Sonnenschein die Bewohnerinnen und Bewohner gemeinsam ein paar unbeschwerte Stunden.