Seite auswählen

Ein ganz spezielles Sommerfest fand in diesem Jahr im Seniorenzentrum in Ebrach statt. Inspiriert von dem 100. Geburtstag einer Bewohnerin wurde das Motto „Zeitreise“ aufgegriffen. Das Team um Einrichtungsleiterin Elisabeth Zehnder und Pflegedienstleiter Reiner Weiss stellten anhand von unzähligen Bildern und Texten einen beeindruckenden Rückblick über die letzten 100 Jahre zusammen. In der Zeitleiste, die im Aufenthaltsraum für jeden zugänglich gestaltet wurde, fanden sich Weltgeschehnisse aber auch ganz persönliche Ereignisse der Bewohner*innen wieder.

Ein Sommerfest der besonderen Art, das aufgrund der Coronakrise ausschließlich mit den Bewohnerinnen und Bewohnern des Seniorenzentrums stattfand. Leider durften die Angehörigen in diesem Jahr nicht mitfeiern. Trotzdem gelang es den Asphaltstürmern mit ihren beliebten Liedern zum Mitsingen, eine ausgelassene Stimmung bei den Seniorinnen und Senioren zu zaubern. Sicherlich trugen auch das leckere Essen vom Grill, die selbstgemachten Salate, das köstliche Eis und die Auswahl an Kuchen dazu bei, dass die Feierenden so richtig die Seele baumeln lassen konnten.

„Ein Fest, das ohne das Engagement unserer Mitarbeiter*innen und ehrenamtlichen Helfern nicht möglich wäre.“, betonte Frau Zehnder und dankte allen Mitwirkenden für so viel Detailarbeit, die jedes Jahr die im Jahreszyklus stattfindenden Feste möglich werden lassen.

Wer jetzt Lust bekommen hat im Team im Seniorenzentrum in Ebrach zu arbeiten und Pflegefachkraft oder Pflegehelfer ist, kann sich gleich bei Frau Zehnder telefonisch melden – Telefon: 09553 98991 291. Bei einer Bewerbung ist kein Anschreiben notwendig, so dass Interessierte einfach den Lebenslauf über das Stellenportal unter www.gkg-bamberg.de zusenden können.