Seite auswählen

Schon Wochen vor dem Osterfest herrscht im Seniorenzentrum St. Vitus in Burgebrach reges Treiben. Die Bewohnerinnen und Bewohner erstellen gemeinsam mit der Ergotherapeutin die Osterdekoration und bereiten gemeinsam traditionelle Gerichte zu. Gerade die Feste im Kirchenjahr und im jahreszeitlichen Zyklus erfreuen die Senior*innen immer sehr.

In unzähligen Stunden verzieren, bekleben und bemalten die Senior*innen ausgeblasene Eier oder basteln österliche Fensterbilder. Hierbei werden sie von Carina Bornschlegel, Ergotherapeutin im Seniorenzentrum St. Vitus angeleitet und unterstützt. Viele Erinnerungen, auch an die eigene Kindheit, werden in diesen Stunden geweckt und es gibt immer viel zu erzählen. Die fertiggestellten Basteleien verschönern den Eingangsbereich, die Flure und die Gemeinschaftsräume. Dabei erinnert die farbenprächtige Dekoration an den nahenden Frühling, den alle so sehnsüchtig erwarten.

Daneben wird das beliebte, traditionelle Karpfenessen für die Bewohnerinnen und Bewohner durchgeführt. In der Karwoche bereiten die Senior*innen gemeinsam kleine Gerichte rund um das Ei zu.

Für Christen ist Ostern, die Auferstehung Jesu, das zentrale Ereignis ihres Glaubens. Leider werden in diesem Jahr keine Gottesdienste und Auferstehungsfeiern stattfinden können. Deshalb werden die Seniorinnen und Senioren via Fernseher einem Gottesdienst folgen.