Seite auswählen

Zur großen Freude der Seniorinnen und Senioren ziert bereits im zweiten Jahr eine Osterkrone den Garten des Seniorenzentrums St. Bernhard in Ebrach. Mit viel Kreativität und Engagement haben die ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer gemeinsam mit den Betreuungskräften Silke Günther und Ines Bücking die Krone errichtet. Mit diesem Ereignis starten die Aktivitäten und Veranstaltungen rund um das Osterfest.

Die Osterzeit ist geprägt vom Farbenreichtum, wonach sich alle, nach der dunklen Zeit des Winters, sehnen. Wochen vor dem Osterfest erstellen und basteln die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter Osterschmuck, der die Räumlichkeiten in bunten Frühlingsfarben taucht und schon am Eingang auf das bevorstehende Fest hinweist. Gemeinsam mit den Bewohnerinnen und Bewohnern werden traditionell Osterhasen gebacken und, eine weitere heißbegehrte Aktion, ist die Osterbrunnenfahrt, bei der die interessierte Senior*innen mit dem Bus geschmückte Osterbrunnen in der Umgebung besichtigen. An den eigentlichen Festtagen, am Ostersonntag findet ein Gottesdienst für die Bewohner*innen statt und natürlich darf eine kleine Osterüberraschung nicht fehlen. Mit dem beliebten Ostermontagsbrunch, mit süßen und deftigen Schmankerln wird das Osterfest beendet.

Damit diese wunderbaren Aktionen verwirklicht werden können, benötigt es viele motivierte ehrenamtliche Helfer*innen und Mitarbeiter*innen. Elisabeth Zehnder, Einrichtungsleitung des Seniorenzentrums möchte deshalb sich an dieser Stelle nochmal herzlichst für das große Engagement aller Helferinnen und Helfer bedanken, die nicht nur die Osterzeit sondern alle Veranstaltungen im Jahreszyklus immer zu etwas ganz besonderen werden lassen.