Seite auswählen

Eine Osterkrone ziert schon seit Wochen, zur Freude der Bewohnerinnen und Bewohner, den Garten des Seniorenzentrums St. Bernhard in Ebrach. Silke Günther, Betreuungskraft und die ehrenamtlichen Helferinnen des Seniorenzentrums haben nach vielen Jahren diesen Brauch wieder zum Leben erweckt. Mit der Krone starteten die vielen Aktivitäten rund um das Osterfest.

Als Höhepunkt der Osterzeit gestaltete Elisabeth Zehnder, Einrichtungsleitung, Reiner Weiss, Pflegedienstleiter gemeinsam mit Frau Zehe, Mitarbeiterin des Hauswirtschaftlichen Dienstes am Ostermontag ein besonderes Osterfrühstück für die Seniorinnen und Senioren. Mit Rührei, Speck, Lachs, Sekt und vielen weiteren kulinarischen Genüssen ließen es sich die Bewohner*innen und auch die Mitarbeiter*innen so richtig gut gehen. Im Anschluss fand mit Frau Schnauder, Betreuungskraft und allen Bewohner*innen eine schöne Andacht statt.

Eine besondere Zeit erfordert besondere Aktionen und so haben die Mitarbeiter*innen und die vielen Helfer*innen den Seniorinnen und Senioren auch in diesem Jahr viele Osterfreuden bereiten können. Elisabeth Zehnder dankte allen Helfer*innen insbesondere den Ehrenamtlichen Frau Weber, Frau Fischbach und Frau Becker für ihr großes Engagement und den Ideenreichtum, die die Osterzeit für die Bewohner*innen zu etwas ganz Besonderes im Jahreszyklus werden ließen.


Von links: Frau Weber, Frau Fischbach, Frau Becker, ehrenamtliche Helferinnen und Frau Günther, Betreuungskraft im Seniorenzentrum St. Bernhard in Ebrach.