Seite auswählen

Traditionell finden im Seniorenzentrum Schloss Baunach Veranstaltungen statt, die den Jahreszyklus widerspiegeln. So wurde auch in diesem Jahr mit Anbruch des Oktobermonats ein Herbstfest organisiert.

Unter dem Motto „Lebensfreude“ begrüßte das Team um Einrichtungsleitung Anita Seiferth neben den Bewohnerinnen und Bewohnern das diesjährig gegründete Bamberger Clown-Duo „Clown Pause“, zu dem Lisanne Bendig und Marko Lachmann gehören. Als „Margarete Sonnenschein“ und „Clown Aläusis“ zauberten die ausgebildeten Clowns den Seniorinnen und Senioren mit einem bunten, auf die aktuelle Coronasituation angepassten Programm große Begeisterung, Lachen und Freude ins Gesicht.

Unter Einhaltung des Sicherheitsabstandes, der unter anderem mit Hilfe einer 1,50 Meter langen Schwimmnudel seitens der Clowns gewährleistet wurde, konnte dennoch gemeinsam gesungen und geschunkelt werden. An dieser Stelle gilt den Protagonisten ein großer Dank – die gelöste Stimmung ließ die Bewohnerinnen und Bewohner zumindest zeitweise das Fehlen der Angehörigen vergessen, die zu normalen Zeiten bei Veranstaltungen dieser Art dabei sein dürfen.

Abgerundet wurde die Herbstfeier mit Herbstliedern, Gedichten, Lach-Joga und einem Schaschliktopf samt Federweiser. Eine gelungene Veranstaltung, die dem Engagement der Ergotherapeuten, der Betreuungskräfte, Pflegekräfte, Stationshilfen, dem Hauswirtschaftlichem Dienst und den Mitarbeiterinnen der Verwaltung zu verdanken ist. Danke an dieser Stelle an alle Helfer und Helferinnen, die für die Seniorinnen und Senioren solch tolle Feste möglich machen.

Wer jetzt Lust bekommen hat, in einem solchen Team mitzuarbeiten, der kann sich gerne unter www.gkg-bamberg.de/beruf-karriere bewerben. Ein Anschreiben ist nicht notwendig.